Bodenfahrturnier 2013

Eine Woche vor dem Turnier haben viele Pflegerinnen unter Susannes Leitung geübt. Vor allem, wie man die Leinen in der Hand halten muss und wie wir die Zeichen geben müssen. Anfangs war es ein bisschen verwirrend und wir hatten ein ziemliches Durcheinander. Aber wir lernten schnell. Auch Vor- und Hinterhand verschieben wurde fleissig trainiert. So waren wir gut auf den kleinen Wettkampf vorbereitet.

 

Einen schönen und sonnigen Sonntag erwischten wir für das Bodenfahrturnier. Am Turnier mussten wir einen Geschicklichkeits-Parcours und Dressuraufgaben bewältigen. Susanne stellte einen kniffligen Hinderniss-Parcours zusammen.....mit einem engen Slalom und einem Tor aus Ästen, das die Ponys zum Anknabbern verführen sollte. Doch wie wir beim Bestreiten des Parcours feststellen durften, war es gar nicht so schwierig für unsere Pferde. Nur wenige Ponys haben die Äste angeknabbert. Die kleinen wendigen Ponys konnten auf dem engen Parcours alles zeigen, was die können. Auch die Dressuraufgaben wurden gezeigt und bewertet.

 

Bei Tee und Kuchen wurden die Ränge verkündet. Alle durften sich ab einem der lässigen Preise freuen. Wir hatten alle viel Spass. Es wurde viel gelacht und wir haben viele Fotos geschossen.

 

Geschrieben von Rebekka Gut