Sommerturnier 1. Juli 2018

 

Wie es beim Sommerturnier bereits zur Tradition gehört, gab es auch dieses Jahr wieder ein Gymkhana auf dem Hof und einen OL im Wald zu absolvieren.

 

Gymkhana

Mit dem Läuten der Glocke begann die Stoppuhr zu laufen. Zunächst musste eine Giesskanne mit Wasser zu einem Kessel getragen, dort geleert und anschliessend wieder versorgt werden.

Unter dem Flattervorhang durch, zwischen zwei Strohballen über das Brett (natürlich ohne zu fressen) zum Fussball, wo das Pony ein Tor schiessen musste.

Wie es sich für eine gute Reiterin gehört, sollte sie vom Ponyrücken aus ein Tor öffnen, hindurchreiten und wieder schliessen können...

Danach einmal um den Pfosten herum, ohne dabei das Seil loszulassen oder den Pfosten umzuwerfen und schliesslich durch den Engpass hoch auf die Wiese.

Über einen "Barfussweg" mit verschiedenen Böden, über einen Sprung, um einen Slalom zum Fass, von dem man zwei Wäscheklammern nehmen musste.

Den Wall hinauf zur Wäscheleine, an der man zwei Kleidungsstücke aufhängen musste.

Einen Apfel aus dem Kessel nehmen und dann so rasch wie möglich über den Wall, durch den Engpass und unter dem Flattervorhang hindurch wieder zum Startpunkt.

Als letztes war noch die Geschicklichkeit des Ponys gefragt: Es musste den Apfel aus einem Wasserkessel fischen. Dann noch rasch die Glocke läuten und fertig war das Gymkhana.

OL

Mit Karte, Stift und Postenblatt ausgerüstet machten wir uns in Zweierteams auf den Weg. In ca. einer Stunde gab es neun Fragen zu beantworten.

Dabei ging es um schätzen (wie schwer ist dieses Heunetz?), wie gut wir unsere Ponys kennen (wem gehört dieses Ohr?) oder wie gut wir im Ponyalltag aufpassen (welche Ponys haben am Zaum einen blauen Streifen am Stirnband?).

 

 

Nachdem alle Teilnehmerinnen Gymkhana und OL absolviert hatten und alle Stallarbeiten erledigt waren, gab es für alle etwas zu trinken und einen Coupe, bevor wir schliesslich zur Preisverleihung kamen.

 

 

Vielen Dank an Elea, Janina, Lorena und Miriam, die diesen Anlass für uns organisiert haben.